29. Juni 2018

Zitronen-Tiramisu

Zitronen-tiramisu

Perfekter Nachtisch! Tiramisu geht ja immer – aber in dieser Variante einfach nochmal viiiiieeeeel leckerer und leichter und erfrischender …. und dann sieht’s auch noch so toll aus.

Für eine große Auflaufform benötigst du:

  • 400g Löffelbiskuits
  • Schale von 2 Bio Zitronen
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 160ml Zitronensaft (4-5 Zitronen oder aus der Flasche)
  • 100g Puderzucker
  • 200g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 250g Mascapone
  • 350g griechischer Jogurt
  • 150g Zucker
  • ca. 600g Lemon Curd
  • optional:  geraspelte weiße Schokolade, Zitronenscheiben, Himbeere und Minze zum garnieren

Und so geht’s:

  1. Zitronen heiß waschen, trocknen und die Schale von 2 Zitronen fein abreiben. Saft auspressen.
  2. 160ml Zitronensaft mit dem Puderzucker glatt rühren.
  3. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif rühren.
  4. Mascapone und griechischen Joghurt mit dem Zucker, der Zitronenschale und dem Mark der Vanilleschote verrühren
  5.  Die Sahne vorsichtig unter die Creme heben.
  6. Die Hälfte der Löffelbiskuits in eine Auflaufform legen und mit der Hälfte der Zitronen – Puderzucker- Mischung beträufeln.
  7. Die Hälfte der Creme und anschließend die Hälfte des Lemon Curd darauf verteilen und jeweils glatt streichen
  8. Die übrigen Biskuits darauf legen und mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln.
  9. Übrige Creme sowie Lemon Curd verteilen und glatt streichen.
  10. Eventuell mit geraspelter weißer Schokolade bestreuen und mit Zitronenscheiben, Himbeeren und Minze verzieren.
  11. Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Zitronentiramisu

Jetzt einfach nur noch genießen 🙂

Welche Tiramisu Varianten – neben dem Klassiker – kennt ihr? Hinterlasst gern einen Kommentar mit euren Tipps.

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142