11. Februar 2019

Wir lieben gutes Brot – Rezept für ein leckeres und schnelles Dinkelbrot

Schnelles Dinkelbrot

Gutes Brot ist etwas Feines. Der Haken daran ist nur, dass ich selten aufhören kann, davon zu essen! Meist brauche ich nur etwas Butter und Meersalz oder etwas gutes Olivenöl zum Stippen. Wir haben einen guten Bäcker bei uns, der wirklich tolles Brot backt und dem wir treu ergeben sind – und doch backe ich einfach gerne selbst Brot. Denn: dann weiß ich genau, was darin ist. Und es duftet einfach so herrlich zuhause. Außerdem finde ich es unglaublich praktisch, wenn man sonntags feststellt, dass man kein Brot mehr hat, schnell ein Brot selbst zaubern zu können.

Wusstet Ihr eigentlich, dass Ihr frische Hefe einfrieren könnt und sie dann beliebig wieder auftauen,wenn Ihr sie braucht?

Jetzt aber zu meinem neuen Experiment – einem super schnellen und super saftigen Dinkelbrot. Da es mir direkt so gut gelungen ist, findet Ihr hier das Rezept:

Das brauchst Du

  • 500 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 gr. Mehl (Nur Dinkelmehl oder mit Dinkelvollkornmehl gemischt)
  • 50 gr. Leinsamen
  • 80 gr. Haferflocken
  • 20 gr. Sesam
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Apfelessig
  • eine Kastenform

Schnelles Dinkelbrot

Und so geht’s

  • Wasser mit Hefe in einer Schüssel mischen und die Hefe auflösen
  • Die Kastenform ggf. fetten (bei einer Silikonbackform nicht notwendig) und ein paar der Haferflocken hinein streuen
  • Jetzt alle Zutaten zum Wasser-Hefe-Gemisch geben und zu einem Teig verrühren
  • Der Teig ist recht flüssig, nicht wundern
  • Den Teig dann in die Kastenform füllen und das Brot noch mit ein paar Haferflocken oder Besam betreuen
  • Die Kastenform in den kalten Ofen stellen und den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze einstellen
  • Das Brot für ca. 60 Min backen
  • Fertig ist das super-leckere easypeasy Brot

Schnelles Dinkelbrot

Schnelles Dinkelbrot

Previous Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142