1. Oktober 2018

Wir lieben die Apfelzeit: es gibt Apfelmuskuchen!

Apfelmuskuchen

Äpfel sind wahre Wandlungskünstler, man kann so viele tolle Dinge damit machen. Und wenn man dann schon mal Apfelmus selbst eingekocht hat, kann man ja direkt einen leckeren Kuchen daraus backen! Wir haben ein tolles, einfaches Rezept, was wirklich jedem schmecken wird:

Das brauchst Du:

  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 40g Zucker
  • Mark einer 1/2 Vanilleschote
  • 1 Ei(M)
  • 2 EL Milch
  • 75g weiche Butter
  • 500g Apfelmus
  • 200g Puderzuckers
  • 2-3 EL Milch

Äpfel

Und so geht’s:

  1. Den Ofen auf 200 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen. Eine runde Springbackform (26-iger) fetten.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver in einer großen Schüssel mischen. Zucker, Vanille, Ei, Milch und Butter dazugeben und zu einem Teig kneten.
  3. Den Teig in zwei gleich große Teile teilen und den ersten Teil Teig auf dem Boden der Kuchenform ausrollen und den Springformrand befestigen.
  4. Den Apfelmus gleichmäßig auf den Teig verteilen.
  5. Den zweiten Teil Teig zwischen zwei Backpapieren, so groß wie die Backform ist, ausrollen und die Teigdecke auf Apfelmusschicht legen. Mehrmals mit einer Gabel den Teig einstechen.
  6. Den Kuchen ca. 25 Minuten backen.
  7. Nachdem der Kuchen ausgekühlt ist, den Puderzucker mit der Milch verrühren und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

Apfelmuskuchen

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142