8. Juli 2018

Reisnudeln mit Spinat und Nektarine

einfaches Rezept

Ein schnelles und einfaches Nudelgericht, glutenfrei, vegan … oder optional mit Parmesan vegetarisch

Für ca. 2 Portionen benötigst Du:

  • 250g Reisnudeln (ich mag die Spirellis von Rapunzel total gern)
  • 1-2 Nektarinen (Pfirsiche gehen auch)
  • Olivenöl
  • Balsamico Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1EL Kürbiskerne
  • 1-2 TL Sonnenblumenkerne
  • 1-2 Tomaten
  • 1-2 Hand voll Baby-Spinat (frisch)

 

und so geht’s:

  1. Reisnudeln nach Packungsangabe kochen.
  2. in einer Pfanne Kürbis- und Sonnenblumenkerne rösten und in ein Schälchen umfüllen
  3. dann die in Spalten geschnittene Nektarine in etwas Olivenöl kurz scharf anbraten (grillen geht auch)
  4. gewürfelte Tomaten zugeben und kurz mitbraten, kurz! Damit die Nektarine nicht matschig wird.
  5. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  6. dann mit einem Schuss Balsamico ablöschen
  7. Reisnudeln nach der Garzeit abschütten und dann mit unterheben u zuletzt den Spinat unterrühren
  8. auf Tellern oder in Schalen anrichten und mit den gerösteten Kernen bestreuen
  9. wer mag und es nicht unbedingt vegan braucht: mit Parmesan bestreuen

Und wenn’s Reste gibt, kann man die am nächsten Tag sogar auch wunderbar kalt als Salat essen.

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142