18. Dezember 2018

DIY-Punsch als Geschenkidee – mit unseren Etiketten besonders schön!

DIY-Punsch als Geschenkidee

Weihnachten und Glühwein gehören doch irgendwie zusammen, oder? Für uns ist der Punsch oder heißer Wein in jedem Fall ein klares Muss in der Adventszeit – aber schon häufig, sind wir erst in den besinnlichen Weihnachtstagen dazu gekommen, in Ruhe Glühwein selbst zu machen oder irgendwo zu trinken. Schließlich rennt der Dezember ja doch immer schneller, als uns allen lieb ist. Und da die Weihnachtsmärkt dann aber schon ihre Tore geschlossen haben, wenn wir alle die Zeit dazu hätten, wäre ein Punsch zuhause genau das Richtige!

Deswegen dachten wir uns in diesem Jahr produzieren wir doch ein wenig vor und bevorraten uns, um dann den leckersten Glühwein direkt zur Hand zu haben. Dabei kam uns die Idee, dass das eigentlich ein wirklich schönes DIY-Weihnachtsgeschenk ist, über das sich jeder freuen wird.

Und weil unser Punsch wirklich richtig lecker geworden ist, dachten wir, dass könnte Euch auch gefallen! Das Rezept dazu findet Ihr auch in dem tollen Adventskalender von Franzi auf ihrem Blog Briefkastenliebe! Und hier gibt’s sogar passende  Etiketten als Free-Download für Euch. Damit wird das Geschenk perfekt!

Für alle, die jetzt sofort den Punsch nachkochen wollen, gibt’s das Rezept jetzt auch hier:

Dazu brauchst du:

  • 2 Liter trockenen Rotwein (z.B. Spätburgunder oder Dornfelder)
  • 800 ml Wasser
  • 500 ml frisch gepressten Orangensaft
  • 500 ml Apfelsaft naturtrüb
  • 5 Sternanis
  • 2 Stangen Zimt oder 3 EL gemahlenen Zimt
  • 2 Bio Orangen
  • optional: 2 EL Agavendicksaft
  • Glasflaschen zum Abfüllen

DIY-Punsch

Und so geht’s:

  1. Rotwein und Wasser in einen großen Topf geben und auf mittlerer Stufe erhitzen.
  2. Orangen heiß waschen, in Scheiben schneiden und ebenfalls in den Topf geben.
  3. Sternanis und Zimt ebenfalls in den Topf geben.
  4. Alles 20 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.
  5. Orangensaft und Apfelsaft hinzufügen (optional Agavendicksaft) alles noch mal für 5 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.
  6. Glühwein durch ein Sieb schütten, um die Orangen und Gewürze aufzufangen.
  7. Die Glasflaschen mit kochendem Wasser sterilisieren und den Glühwein in die Flaschen füllen. Wenn dieser abgekühlt ist, die Flaschen verschließen.
  8. Um die Flasche zu verschenken, kannst Du Dir hier (Link zu Cookie, Dot and me) schöne Etiketten herunter laden und die Flaschen damit richtig professionell bekleben. Damit hast Du ein wundervolles DIY-Geschenk!

In diesem Sinne: Prost und frohe Weihnachten!

Winter-Punsch Rezept

Previous Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142