13. April 2018

DIY: Bärlauchsalz.

Rezept Bärlauchsalz

Manchmal ist es ja vor allen Dingen das Gewürz, was einem Essen den letzten Kick gibt. Wir lieben tolle Salze – und haben mal getestet, Bärlauchsalz selber herzustellen. Und, was sollen wir sagen, es ging ganz einfach und ist super lecker! Ein tolles DIY – und auch Geschenk oder Mitbringsel. Einfach in ein schönes Schraubglas packen, da freut sich wirklich Jeder drüber!

Hier haben wir das total einfache Rezept für Bärlauchsalz:

Rezept Bärlauchsalz

Rezept Bärlauchsalz

Zutaten:

  • 100g grobes Meersalz
  • 20g Bärlauch

Und so geht’s:

  1. Den Bärlauch waschen und entweder in einer Salatschleuder oder mit einem Küchentuch trocknen.
    Anschließend den Bärlauch in Streifen schneiden.
  2. Das Salz und den Bärlauch in einen Mixer geben und solange mixen bis sich das Salz und der Bärlauch verbunden haben.
  3. Das Bärlauchsalz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und verteilen.
  4. Entweder das Salz in der Sonne trocknen lassen und dabei das Salz immer mal wieder umrühren.
    Oder im Ofen bei 50 Grad Umluft ca. 2 Stunden trocknen. Auch hier alle halbe Stunde das Salz wenden. Um die Feuchtigkeit aus dem Ofen zu lassen, ein Kochlöffel in die Ofentür klemmen.

Rezept Bärlauchsalz

Kennt Ihr auch schon unser Rezept für Bärlauchbutter?

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142