Browsing Category:

Kuchen, Torten & Kekse

17. Oktober 2018

Pumpkin Monkey Bread: sooo lecker! Dazu Zimt-Orangen-Butter… hmmm.

Pumpkin Monkey Bread

Kürbis gehört zum Herbst, sowie der Weihnachtsbaum zu Weihnachten. Ich muss sagen, dass ich die Kürbiszeit immer ziemlich auskoste und dann ganz viel damit koche – und ja, mittlerweile auch backe! Wir haben hier auf dem Blog auch schon einige Rezepte mit Kürbis gesammelt: vom Kürbis-Eis, über den Kürbiskuchen bis hin zum Kürbis-Chutney oder auch Kürbisbrot. Ja, und sogar Kürbis-Cookies haben wir gebacken! Und noch einiges mehr

Ja, und weil ich das Monkey-Bread, das Jana gebacken hatte so super fand, habe ich das dann auch einfach mal mit Kürbis kombiniert! Das Gute daran: dadurch dass der Kürbis recht süß ist, braucht man viel weniger Zucker zum Süßen. Perfekt, wenn man gerade auf Zucker verzichtet und dann sich dann am „Ausnahmen-Tag“ nicht direkt die volle Dröhnung geben möchte. Also, lange Rede, kurzer Sinn, hier ist das Rezept für Euch: Read more

4. Oktober 2018

Original Kaiserschmarrn – das für uns beste Rezept!

Kaiserschmarrn Rezept

Oft finde ich die vielen Hausaufgaben, die die Kinder aufhaben, ja ganz schön lästig… aber ein Mal, als mein Sohn meinte: „Mamaaaa, ich muss noch die Deutsch-Hausaufgabe machen…!“, freute ich mich riesig! Seine Aufgabe war nämlich ein Rezept aufzuschreiben – und was schlug er dafür vor? Tatsächlich Kaiserschmarrn! Meine Freude stieg, denn auch ich liebe Kaiserschmarrn und wollte seit langem mal am perfekten Rezept tüfteln. Wir legten also los, testeten aus, schauten uns diverse Videos aus Tirol an und fanden endlich die perfekte Zusammensetzung! Und mein Sohn bereitete das erste Mal etwas ganz alleine zu und schrieb ihm parallel das für uns perfekte Kaiserschmarrn-Rezept auf. Und weil es so einfach und so lecker ist, teilen wir das heute mit Euch: Read more


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142