3. Februar 2018

Apfel-Zimtschnecken mit Streuseln

Zimtschnecken sind super! Und mit Streuseln oben drauf einfach total lecker. Wenn sie aber auch noch mit Apfel gefüllt sind, dann sind sie so lecker, dass sie in Windeseile aufgegessen werden. So war es zumindest bei uns am vergangenen Wochenende!

Und weil bei Instagram das eindeutige Feedback kam „Her mit dem Rezept!“, gibts das jetzt hier für Euch! Viel Spass beim Backen!

Das brauchst Du für den Hefeteig

  • 260 g Mehl (hell)
  • etwas Salz
  • 40 g Rohrohrzucker
  • 150 ml Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 40 g Butter (weiche)
  • Mehl zum Bearbeiten

Und für die leckeren Streusel das

  • 200 g Mehl (hell)
  • 50 g Mandel gemahlen
  • 80 g Rohrohrzucker
  • ½ TL Zimtpulver
  • 150 g Butter (weiche)

Und dann noch für die Füllung das

  • 800 g Apfel möglichst säuerlich
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Butter
  • 2 TL Zimt

Und so geht‘s

Für den Hefeteig:

Mehl, 1⁄4 TL Salz und Zucker in einer große Rührschüssel mischen.
150 ml Milch lauwarm erwärmen, Hefe hinein bröseln.

Hefemilch zum Mehl geben, Butter in Flöckchen zufügen und alles gründlich mit den Knethaken des Handrührers verkneten.

Ist der Teig zu fest, noch etwas mehr Milch erwärmen und unterkneten. Ist er zu weich, noch etwas Mehl unterkneten. Ich musste noch minimal Milch hinzufügen.

Dick zugedeckt mindestens 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Streusel:

Mehl, Mandeln, Zucker, 1 große Prise Salz und Zimt mischen.
Butter zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verarbeiten.
Streusel kalt stellen.

Für die Füllung:

Äpfel waschen und vierteln (ich lasse immer die Schale dran, da Bio-Äpfel), das Kerngehäuse entfernen und würfeln.
Zitrone auspressen. Und mit den Äpfeln vermischen.

Die Butter in einem Topf schmelzen und mit dem Zimt vermischen.

Jetzt kommt alles zusammen:

Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
Den Hefeteig dünn ausrollen, dann die Zimt-Butter darauf verstreichen, die Äpfe darauf verteilen und das Ganze rollen.

Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten und die aus den Hälften der Streusel kleine Nester vorbereiten (darauf werden die Schnecken gleich gelegt)
Dann die Rolle auf ca. 3cm dicke Scheiben schneiden und die Schnecken auf die Streusel legen – die restlichen Streusel auf die Schnecken geben

Jetzt noch mal das Backblech abdecken und 15 Minuten gedulden, damit die Schnecken noch ein wenig aufgehen können!

Und dann:

35 Minuten auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Ofen (160 Grad Umluft)
Nach der Backzeit auf einem Backrost auskühlen lassen.

 

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142