9. Januar 2017

Zwei Saucen, die zu Vielem passen.

An Silvester gab es Fondue, dazu gehören immer Saucen oder Dips – ohne geht es nicht. Am besten auch noch selbstgemacht natürlich!

Da es in diesem Jahr wegen eines bevorstehenden Umzuges recht stressig und improvisiert war, sollten es einfache Rezepte sein. Inspiriert wurde ich durch Essen&Trinken und da ich nie komplett nach Rezept koche, wurden daraus diese beiden Saucen:

img_5101

Kokos-Mango-Sauce im Asia-Style und Apfel-Senf-Dip mit Schnittlauch

Und nun zu den Rezepten:

Kokos-Mango-Sauce – das brauchst Du:

  • 80 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 rote Chilischote
  • 2 El Kokos-Öl
  • 1 Tl Currypulver
  • 2 Tl brauner Zucker
  • 80 ml Sojasauce
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 reife Mango (ca. 400 g)
  • 1 Bio-Limette
  • 10 Stiele Koriandergrün

und so geht’s:

  • Schalotten und Knoblauch fein würfeln.
  • Chilischote putzen und fein hacken.
  • Kokos-Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Chilischote darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
  • Curry und Zucker zugeben, kurz anschwitzen, mit Sojasauce ablöschen.
  • Mit Kokosmilch auffüllen und ohne Deckel bei mittlerer Hitze 10 Minuten einkochen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Limette waschen, trocken reiben und die Limettenschale fein abreiben. Limettensaft auspressen. Alles in den Kokossud geben, kurz aufkochen lassen, Topf vom Herd nehmen und mit dem Schneidstab sehr fein pürieren.
  • Korianderblätter abzupfen, fein hacken und in die Kokos-Mango-Sauce geben.

 

Passt perfekt zu Fleisch, vor allen Dingen Hühnchen und Lamm, aber auch auf Sandwiches oder zur Grillparty!

Apfel-Senf-Dip – das brauchst Du:

  • 250 g Schmand
  • 2 Tl Dijon-Senf
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 1 Prise Zucker
  • 1 (säuerlicher) Apfel
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Bund Schnittlauch

und so geht’s:

  • Apfel ganz klein schneiden, Schittlauch auch fein hacken
  • Schmand mit Senf, Gewürzen, Zitronensaft verrühren und abschmecken
  • Apfel und Schnittlauch unterrühren
  • FERTIG

Passt perfekt zu Fleisch, vor allen Dingen Rindfleisch, ist aber auch ein toller Brotaufstrich.

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142