23. November 2016

winterliche Kürbissuppe

Zu dieser Jahreszeit sind Suppen einfach perfekt. Die Zutaten dieser Kürbissuppe wärmen den Körper von innen, haben entzündungshemmende Wirkungen und pushen das Immunsystem – super zum Beispiel auch bei einer sich anbahnenden Erkältung.

Besonders lecker wird’s durch die süß-scharfe Würze und sie ist sogar vegan.

img_7551

Für 4 Portionen benötigst Du:

  • 1 kleinen Hokkaido Kürbis
  • 3-4 Möhren
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer (oder weniger, je nach Geschmack)
  • 1  Teelöffel Kurkumapulver oder ein Stück frisches geschältes Kurkuma
  • 1 kleine frische Chili oder etwas Chilipulver (je nach dem, wie scharf man es mag)
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • ½ Teelöffel Zitronengras
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Kokosöl
  • ½ – 1 Dose Kokosmilch
  • ½ – ¾ l Wasser
  • Sojasoße
  • 1 EL Zitronensaft
  • Kürbiskerne und nach Belieben z.B. Hanfsamen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Reissirup

img_7554

So geht’s:

  1. Den Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen
  2. Kürbis in Stücke schneiden
  3. Möhren schälen und in Stücke schneiden
  4. Knoblauchzehe fein hacken
  5. Ingwerstück schälen und in Scheiben schneiden
  6. Chilli halbieren, Kerne entfernen und  klein schneiden
  7. In einem Topf das Kokosöl erhitzen und Kürbis, Möhren, Knoblauch anbraten, bis es leicht gebräunt ist
  8. Chilli und Ingwer dazugeben und nochmal kurz braten
  9.  Wasser dazugeben
  10.  mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen und köcheln lassen, bis Möhre und Kürbis weich sind
  11. Kokosmilch und Zitronensaft, ein Schuss Sojasoße dazugeben, kurz durchrühren
  12. alles mit einem Stabmixer pürieren, falls es zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser dazugeben

 

Für das Topping:

  1. in einer Pfanne Kürbiskerne (und wer mag auch Hanfsamen) rösten
  2. etwas Reissirup dazugeben zum karamellisieren
  3. mit einem Schuss Sojasoße ablöschen

img_7544

Die Suppe in Schüsseln füllen und mit dem Topping garnieren.

Guten Appetit!

Schaut auch bei undeinepriseliebe vorbei, dort gibt’s weitere tolle Suppenrezepte.

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like