28. Oktober 2017

Süßkartoffel-Paprika-Pesto. Lecker!

Süßkartoffeln mag ich ja wirklich. Und neben den Pommes (bei undeinepriseliebe.com gibt’s ein Rezept dazu!) und den Süßkartoffel-Schiffchen (das Rezept haben wir hier für Euch), habe ich einfach mal an ein Pesto gewagt. Eigentlich wollte ich ein klassisches Pesto machen (Rezept dazu hier), aber dann dachte ich „Biste mal verrückt, probierste mal was aus!“ – nee, Spass beiseite: ich wollte es einfach mal testen. Die Kombination aus Paprika und Süßkartoffel und Pinienkernen erschien mir einfach sehr harmonisch. Und ich finde, es hat sich gelohnt.

Deswegen jetzt auch das Rezept für Euch:

Das brauchst Du (für 2 mittelgroße Einmachgläser)

  • 1 große Süßkartoffel (ca. 350gr)
  • 1 rote Paprika
  • 100ml gutes Olivenöl
  • Olivenöl zum Anbraten (etwa 1EL)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zweige Rosmarin und glatte Petersilie, wer mag
  • Saft einer halben Zitrone
  • 50gr Parmesan
  • Salz, Pfeffer, nach Geschmack
  • 4 EL Pinienkerne zum Garnieren

Und so geht’s

  • Süßkartoffel schälen und klein würfeln
  • Paprika waschen, entkernen und würfeln
  • Knoblauch hacken, Zwiebel ebenfalls
  • Olivenöl in der Pfanne erhitzen
  • Süßkartoffeln und Paprika anbraten für 3 Minuten
  • Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen, wieder 3 Minuten anbraten
  • Pfanne auf mittlere Hitze stellen und mit einem Deckel ca. 10 Mimten weiter braten, immer wieder umrühren
  • Zitronensaft, Rosmarin-Nadeln, ggf. Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen
  • gut verrühren und dann in ein hohes Gefäß füllen, etwas abkühlen lassen
  • Mit dem Pürierstab das Ganze gut durch pürieren und dabei nach und nach die 100ml Olivenöl hinzugeben, sowie den gehobelten Parmesan einrieseln lassen
  • Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anbraten und als Garnitur beiseite stellen
  • Ich habe dazu Nudeln gekocht, Pesto nach dem Garen untergehoben und mit Pinienkernen getoppt.
  • SEHR LECKER!
Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142