9. April 2017

Süßes DIY Osternestchen

Über selbstgemachtes freut man sich doch immer am meisten – darum verschenken wie dieses Jahr zu Ostern kleine DIY Osternestchen mit leckerem Inhalt.

Und so geht’s:
Von 6er-Eierkartons das Etikett vorsichtig lösen, in der Wunsch-Farbe anmalen und trocknen lassen. Ich habe Kreidefarbe verwendet, es geht aber auch herkömmliche Wasserfarbe.

Für’s Bekleben der Eierkartons habe ich österliche Motive gestaltet. Hier gibt es die Vorlage zum download, als kleines Ostergeschenk für dich. Einfach ausdrucken, ausschneiden und auf den Karton kleben. Es gibt in dem PDF noch eine 2. Seite mit Motiven, die du zum Beispiel als Anhänger oder zum Aufkleben auf Geschenke nutzen kannst – oder auch für deine Oster-Tischdeko.

Jana hat leckere Mini-Gugls gebacken, passend zu Ostern mit Eierlikör. Das Rezept dazu findest du hier
Damit die Gugls nicht mit der Farbe des Kartons in Berührung kommen, einfach den Innenteil mit Seidenpapier auslegen.

Man kann natürlich auch selbst gefärbte Ostereier in den Karton packen. Hier findest du unsere Tipps zum Färben der Eier mit Naturfarben.

 

Mit diesem Beitrag nehmen wir an der Mitmachaktion #DIYOsterbrunch der Mädels von

PaulsVera

Mohntage

Jules Moody

Vergissmein-nicht

teil, schau dort unbedingt mal vorbei, da gibt’s ganz viele tolle Oster-Inspirationen!

 

Merken

Merken

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142