19. Juli 2017

schnelles veganes Salatdressing

Eigentlich bin ich ja eher der Essig/Öl Freund, wenns um Salatsoßen geht, aber zur Abwechslung mag ich auch mal was cremiges – und für alle, die wie ich keine Sahne oder Joghurt vertragen, ist das hier eine leckere Alternative.

 

Du benötigst:

  • 1 EL Tahin (Sesammus)
  • 1 EL Sojajoghurt (es geht auch ohne)
  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Rapsöl (oder eine andere Sorte)
  • 1 TL Reissirup oder Kokosblütenzucker
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zitronensaft
  • Kräuter nach Belieben, z.B. frische gehackte Petersilie, Schnittlauch, wer mag auch Koriander

Einfach alles verrühren und fertig ist das Dressing. Man kann es auch gut ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren und nach und nach verbrauchen.

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142