16. Januar 2017

Punkt, Punkt… Klebe-Dots für ein Kinderzimmer.

Ein Umzug bescherte uns die Möglichkeit, 3 Kinderzimmer komplett neu einzurichten. Einige Möbel hatten wir schon, aber die Tatsache, dass nun alle Kinder ihr eigenes Zimmer haben konnten, bescherte uns natürlich die Möglichkeit jedes ganz individuell einzurichten.

Ich muss gestehen, vor allen Dingen bei dem Mädchenzimmer durfte ich mich austoben, denn die Jungs mit 8 Jahren haben schon ganz klare eigene Vorstellungen, die man nur ein wenig lenken kann.

Paula hatte natürlich die Idee, dass die Wände Rosa, Rot, Blau und Gelb werden müssten. Irgendwie schaffte ich es aber, dass sie damit zufrieden war, dass nur zwei Wände gestrichen wurden und dann auch nur Hellgrau, alles andere sollte Weiß bleiben.

IMG_5191

Einiges haben wir professionell streichen lassen, aber in den Kinderzimmern haben wir selbst Hand angelegt.

 

Um ihrem Wunsch nach Farbe aber ein wenig zu entsprechen, machte ich mich auf die Suche nach Wandgestaltungen. Fündig wurde ich dann bei dawanda! Dort findet man solche Klebepunkte bzw. Wandtattoos zuhauf, mir hatten es aber besonders die von littlelivery angetan. Hier konnte man aus 20 Farben zusammenstellen, welche Mengen man möchte. Ich entschied mich für die Kombination aus Gold, Weiß, Gelb, Rosé und Türkis.

Dann kam der Tag des Beklebens. Bei so etwas tue ich mich anfangs immer schwer, wie ich es machen möchte und dann handele ich ganz impulsiv. Schnell war klar, wir wollten die Wand hinter dem Bett in Szene setzen.

Das Bett war zum Beispiel eine Neuanschaffung, die wir bei IKEA machten. Sonst bin ich oft nicht begeistert von der Qualität, aber das Bett Kura ist wirklich gut verarbeitet. Und toll ist, dass man es einfach umdrehen und als Hochbett nutzen kann. Paula wollte aber (wie sie sagt) ein Hausbett.

kura-bett-umbaufahig-wei-__0179752_PE331952_S4

Bett „Kura“ von IKEA, umbaufähig zu einem Hochbett.

Als ich Stef und Jana die ersten Bilder per Whats App schickte, machte sich Stef direkt an die Gestaltung eines individuellen Drucks, den sie Paula dann schenkte. Paula stellte ihn natürlich stolz neben ihre liebste Wolken-Lampe von A Little Lovely Company.

IMG_5569

Noch ist das Zimmer nicht in jedem Detail fertig, aber mit der Wand bin ich schon mal sehr zufrieden! Und das Beste ist: Paula findet es auch super! 😉

 

Stef hat auch noch ein paar andere tolle Varianten für Paulas Druck gemacht, die ich sicherlich auch mal austauschen werde!

paula blau 1

paula 1

bild paula_stern_2

paula 2

paula 3

Schön, oder?

Kommentiert doch, ob Euch in der nächsten Zeit mal ein kompletter Blick ins fertige Zimmer interessiert und vielleicht auch einer in die Jungszimmer.

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like