9. November 2016

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und… Weckmann!

Weckmann oder Stutenkerl. In Köln natürlich: Weckmännchen. 😉

Egal, wie man sie nennt, sie gehören zum November und Sankt Martin dazu. Da die gekauften Weckmänner oft nicht so gut schmecken – oder wie der Kölner sagen würde „drüsch“ (trocken) sind, wollte ich dieses Jahr mal welche selbst backen. Meine Tochter war natürlich hellauf begeistert, denn Backen findet sie großartig. Ihre Mithilfe erklärt vielleicht die nicht allzu perfekte Optik… aber, sind wir mal ehrlich: sie sehen doch trotzdem süß aus! Und oberlecker sind sie sogar auch noch. Ich habe sie diesmal sogar vegan gebacken. Habe aber beide Varianten für Euch.

Da brauchst Du, um sie nach zu backen:

  • 500 gr. Mehl (ich habe Dinkelmehl verwendet)
  • 1 Pk. Trockenhefe (7g)
  • 2 Eier und 2 Eigelb (Alternativ 2 1/2 EL Johannisbrotkernmehl)
  • 1 Prise Salz
  • 60 gr. Zucker (ich habe Rohrzucker genommen)
  • 250 ml Milch (ich habe 280 ml Sojamilch verwendet)
  • 100 gr. Butter (pflanzlich, muss aber nicht)

Und so machst Du es:

  • Die trockenen Zutaten inkl. Trockenhefe vermengen
  • Lauwarme Milch mit Zucker verrühren und zusammen mit den Eiern (2 Ganze und 1 Eigelb) oder dem Johannisbrotkernmehl und der weichen Butter hinzugeben. Verwendet Ihr Johannisbrotkernmehl nehmt bitte 280ml Milch
  • Das Ganze gut vermengen
  • Die Teigschüssel abdecken und an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen, der Teig müsste sich verdoppeln
  • Den Teig nochmal kneten und auf einer bemehlten Fläche etwa 1 cm ausrollen
  • Daraus können dann Weckmänner oder andere Formen ausgestochen, geschnitten oder geformt werden
  • Das Ganze auf dem Backblech noch mal 15 Minuten ruhen lassen
  • Wer mag, kann die Weckmänner vor dem Backen mit Eigelb oder alternativ Sojamilch bestreichen und mit Rosinen, Pinienkernen und/oder Nüssen verzieren
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Bleche ca. 15 Minuten abbacken.
Previous Post Next Post

2 Comments

  • Karen

    Super Rezept! Sieht echt lecker aus – ich liebe Puhmänner! <3
    Sankt Martin ist schon eine tolle Zeit!

    Liebe Grüße Karen (fotoklekz, instagram)

    10. November 2016 at 23:13 Reply

    Leave a Reply

    You may also like


    Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142