18. September 2017

Es ist Zeit für Pflaumenmus!

 

Die Pflaumenzeit mögen wir sehr gerne, denn es gibt einfach herrliche Rezepte mit diesem leckeren Obst. Damit wir dieses Mal nicht allzu traurig sind, wenn die Saison dann vorbei ist, haben wir Pflaumenmus eingekocht – so verlängert sich diese leckere Jahreszeit einfach ein wenig!

Das wollt Ihr auch? Dann haben wir hier das Rezept für Euch:

 

Das brauchst Du (für 3-4 mittelgroße Gläser)

  • 2 kg Pflaumen
  • 125 g Zucker
  • 125 g brauner Zucker
  • 1 1/2 TL Zimt (wer es winterlicher mag, kann auch mehr nehmen)
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1/4 TL Kardamom

 

 

Und so geht’s

  1. Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen.
  2. Die Pflaumenhälften in einer backfesten Form verteilen.
  3. Die Zuckersorten und die Gewürze mischen und über die Pflaumen streuen.
  4. Den Behälter abdecken und mindestens 2h Saft ziehen lassen. (Diesen Schritt, kann man auch einen Abend vorher erledigen und die Pflaumen über Nacht stehen lassen.)
  5. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  6. Die Form mit den Pflaumen 2-3 Stunden im Ofen lassen. Alle 20 Minuten gut umrühren.
  7. Wenn der Saft der Pflaumen genügend eingekocht ist, die Masse pürieren und in sterile Gläser füllen. Auf dem Kopf stehend auskühlen lassen.

 

Previous Post Next Post

Leave a Reply

You may also like


Warning: extract() expects parameter 1 to be array, boolean given in /homepages/3/d638419756/htdocs/wp-content/plugins/simple-pinterest-feeds/simple-pinterest-feeds.php on line 142